Hallo und herzlich wilkommen

Bildquelle: Pintrerest

Heii Mädels und vielleicht auch der eine, oder andere Junge.

 

Wie auch immer du auf meinen Blog gefunden hast, schön das du da bist!

Ich bin Abby, also eigentlich ist dies nur mein Künstlername. In Realife nennt man mich Elena. Ich fand das ziemlich langweilig, also habe ich mich kurzerhand umbenannt.

Für euch also ganz einfach, Abby.

Ich bin ein 17 jähriges Mädchen aus der Schweiz und das heisst, gerade mitten drin, in dem ganzen Pubertätschaos. Mehr zu mir gibt es auf Über mich.

 

Du fragst dich sicher, wer zur Hölle schreibt einen Blog während dem ganze Schulstress. Das ist es ja genau, das ganze hier läuft nicht freiwillig ab, es war die grandiose Idee unserer Lehrerin. Zu Beginn dachte ich mir, och nein, muss das sein. Können wir nicht einfach Verben, Nomen und die ganze langweilig Grammatik durchnehmen? Nur schon die Frage über was ich denn bloggen soll, bereitete mir Kopfschmerzen.

Ich lese gerne,Buchblog? Nein

Ich koche und esse noch lieber, Kochblog? Nein

Ich schreibe eine eigene Geschichte, sollte ich über diese bloggen? Neiiiin!

 

Schlussendlich blieb mir nur ein Thema, mich selbst. Also genauer gesagt, " die Frau" oder "das Mädchen" oder " das Wesen, das nicht einmal sich selbst versteht". 

 

Ich dachte mir, darüber gibt es tausend Themen, Rätsel und Problem über die man Bloggen könnte. Naja so einfach ist das ganze doch nicht, aber es ist irgendwie trotzdem lustiger, als ich zu Beginn gedacht habe.

Es werden nun immer wieder Beiträge über Mädchen Problem, Beauty&Body, kleine Lästerrunden, Liebe und dazu gehören natürlich auch Boys, Mode und noch vieles mehr kommen. 

Aber Bitte denkt daran, ich bin noch ein blutiger Anfänger, so freue ich mich über jeden lieben Kommi, aber auch über Verbesserungsvorschläge.

 

Viel Spass, beim durchstöbern meines Blogs. Ich hoffe er gefällt dir und du schaust öfters vorbei.

 

 Abby